Beiträge

Pareto-Analyse – Erkennen Sie Fehler mit den größten Auswirkungen

Werkzeug –


Visualisierungen können komplexe oder abstrakte Sachverhalte in einer gewissen Einfachheit verdeutlichen. In diesem Blog betrachten wir die Verwendung einer Pareto-Analyse mit der sich Qualitätsrisiken erkennen lassen. Nachdem Pareto-Prinzip erbringen 20 % des aufgewendeten Einsatzes 80 % der Leistungen. In Bezug auf einen Prozess im Unternehmen besagt dieses Prinzip das die Auswirkungen von Problemen meist nur auf eine kleine Anzahl an Fehlern zurückzuführen sind. Die Einfachheit und Übersichtlichkeit dieses Instrumentes erleichtert es, Fehler in einer festgelegten Gewichtung zu bewerten, um folglich Fehlerarten mit den größten Qualitätsrisiken zu bestimmen.

Die Erstellung einer Pareto-Analyse ist nicht aufwendig, mit der Erstellung einer Vorlage kann diese Analyse zeitsparend für andere Prozesse effizient durchgeführt werden. Mit den folgenden 5 Schritten kommen Sie zu Ihren Pareto-Ergebnissen:

Vorgehensweise Pareto-Analyse:

I) Legen Sie den zu analysierenden Prozess fest!

  • Welche Vorgänge werden konkret betrachtet.
  • Grenzen Sie den Prozess eindeutig und klar ab.
  • Unser Beispielprozess befasst sich mit den Fehlern/Abweichungen im Lagereingang.

II) Bestimmen Sie alle Prozessfehler!

  • Erfassen Sie dabei alle auftretenden Fehler, sprechen Sie dafür z. B. mit dem Lagerleiter, Speditionen.

III) Messen Sie die Häufigkeit/Effekte der Prozessfehler!

  • Bestimmen Sie die Höhe der Fehleranzahl!
  • Ordnen Sie den Fehlerarten die entsprechenden Kosten zu!
  • Legen Sie den Rang nach der Höhe der Gesamtkosten fest!

IV) Erstellen Sie Ihr Pareto-Diagramm

  • Für die Erstellung beachten Sie zur Übersichtlichkeit die Rangfolge aus der Tabelle!

V) Analyse der Fehlerarten

  • A Bereich-Fehler müssen sofort bearbeitet werden, weil diese 80% der Gesamtkosten ausmachen.
  • B Bereich-Fehler sollten bearbeitet werden.
  • C Bereich-Fehler haben eine geringe Bedeutung und müssen nicht bearbeitet werden.

 

Sollten Sie nicht genügend Zeit haben, um ihre Unternehmensprozesse zu analysieren und zu verbessern oder eine externe Meinung benötigen, dann verlassen sie sich auf Profis – wie uns… accompana Unternehmensberatung – wir begleiten Sie bei der Pareto-Analyse!

Seien Sie auch bei dem nächsten Blog, der Serie Prozesse dabei um Prozessfehler frühzeitig erkennen zu können!

 

 


„PRAGMATISCH.
AN IHRER SEITE.“

Strategisch und umsetzungsstark

Aussagekräftige Effizienzanalyse

Werkzeug –


Eine Effizienzanalyse befasst sich mit der Prüfung, ob konkrete Maßnahmen im Unternehmen erfolgreich implementiert wurden. Dabei geht es vielmehr um die Analyse der Überlebensfähigkeit eines Unternehmens auf langfristiger Sicht, unter Betrachtung einer sich wandelnden Umwelt.

Um die Effizienz einer Maßnahme zu ermitteln, müssen zunächst drei Probleme gelöst werden:

(1) Identifizieren/Spezifizieren Sie die zu erwartenden Effekte!

Welche Effekte sind zu erwarten die aus den ergriffenen Maßnahmen entstehen? Hierbei sollten nur logische Ansätze verwendet werden woraufhin die Effekte prognostiziert werden können.

(2) Haben andere Faktoren zu einer bestimmten Wirkung geführt?

Ein Effekt besteht meistens nicht nur aus einem Einflussfaktor, hierbei handelt es sich folglich um eine komplexere Problematik. Die Problemlösung ist daher auch verzweigt und kann meist nur durch Eperimente wie bspw. durch Kontrollgruppen analysiert werden.

(3) Können die Ursachen & Effekte zuverlässig gemessen werden?

Inwiefern Effekte messbar sind hängt von ihrer Natur ab, daher bestehen Schwierigkeiten die Effekte langfristig und zuverlässig ermitteln zu können. Dabei kann die Messung selbst ein Eingriff darstellen, welcher die Effektgröße beeinflusst.

Bedeutung einer Effizienzanalyse

Grundsätzlich besteht eine Effizienzanalyse aus der strategischen und strukturellen Situation des Unternehmens, seinem Marktumfeld inklusive zukünftiger Entwicklungen sowie einem Analysesystem. Durch die Analyse wird das Potenzial von Maßnahmen aufgezeigt, um daraus wirksame Strategien zu entwickeln. Effizienzanalysen verknüpfen Markt- und Unternehmensanalysen und bieten durch einen laufenden Vergleich mit den Zielen des Unternehmens eine realitätsnahe Bewertung der Effizienz von Maßnahmen. Allerdings ist eine Effizienzanalyse über alle Unternehmensbereiche sehr aufwendig und erfordert ein äußerst strukturiertes Vorgehen. Daher bietet dieser Blog-Teil nur einen Überblick über die Bedeutung einer Effizienzanalyse. Sollten Sie Interesse daran haben, zu erfahren wie effizient Ihre gestarteten Maßnahmen sind, kontaktieren Sie uns.

Sollten Sie nicht genügend Zeit haben, um ihre Geschäftsentwicklung voranzutreiben oder eine externe Meinung benötigen, dann verlassen sie sich auf Profis – wie uns… accompana Unternehmensberatung – wir begleiten Sie bei der Generierung einer aussagekräftigen Effizienzanalyse!

Seien Sie auch bei dem nächsten Blog, der Serie Geschäftsentwicklung dabei um zu erfahren wie Sie geeignete Vertriebsstrukturen zu erstellen!


„PRAGMATISCH.
AN IHRER SEITE.“

Strategisch und umsetzungsstark